DAS GRÜFFELOKIND

Mehr

nach dem erfolgreichen Bilderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson
Eine spannende Geschichte mit Masken- und Puppenspiel für Kinder ab 3


Der Grüffelo-Vater hat vor der großen, bösen Maus gewarnt!
Gerade deshalb will das neugierige Grüffelo-Kind „ausziehen,
das Gruseln zu lernen“ und diese Maus finden. Unterwegs
trifft es auf Tiere, die ihm ihr Halbwissen über die ach so
bedrohliche „Monstermaus“ auftischen. Schließlich trifft es
tatsächlich die Maus.
Hoppla, die ist ja klein! Aber schlau: Sie nutzt nämlich das
Licht des aufgehenden Mondes um ihren Schatten zu
vergrößern, schlägt so das Monsterkind in die Flucht!Jenes
aber ist stolz und froh darüber, entkommen zu sein.
„Mut überwindet Angst“ und „Phantasie besiegt rohe Kraft“
Eine behutsame Einführung in die spannende Welt des
Theaters für die Allerkleinsten.


Spiel und Ausstattung: Cécile Bachmann-LegrandMusik
Dramaturgie: Martin Bachmann
Studio-Mix für Musik und Text: Steffen Griesinger (Ludwigshafen)
Regie: Ulrike Kley (Berlin)
Diese Produktion wurde gefördert von:Stadt Mühlheim / Ministerium für Wissenschaft
und Kunst BW / FITZ - Zentrum für Figurentheater, Stuttgart / LBBW-Stiftung Kunst &
Kultur / Kulturamt der Stadt Lörrach